Herbstturnstunde – Integratives Kindersportfest zum „Tag des Kinderturnens“ am 21.10.21

1. November 2021

Kinder aus drei verschiedenen Ländern tobten duch den Bewegungsparcour am Herbstnachmittag.

An zehn Stationen wie Eichhörnchenbaum, Fledermausschwingen, Kaninchenbau, Kastanienbeet und mehr waren Fertigkeiten wie Klettern, Springen, Krabbeln, Balancieren, Slalomlauf oder Schwingen gefragt.

Einen stürmischen Nachmittag suchten sich Sport-Coachin Ingeborg Oehler, die ÜL Michelle Müller und das Helferteam für das Integrative Kinderturnfest aus. Die unter dem Motto „Tag des Kinderturnens“ stehende Veranstaltung wird vom Hessischen Turnverband im Rahmen des Projektes „Kinderturnen wirkt für immer“ unterstützt.

Da das urspünglich für Ende August auf dem Sportplatz angesetzte Sportfest für alle Kinder und Jugendlichen witterungsbedingt ausfallen musste, entschied man sich kurzfristig für zwei Zeitfenster, die in der Mehrzweckhalle Niederbiel für Vorschulkinder und Grundschulkinder angeboten wurden.

Coronabedingt folgten Lüften und Geräte-Abbau bevor im zweiten Zeitfenster die Grundschulkinder für Ballspiele in die Halle strömten. Zwölf Kinder mit Wurzeln aus vier
Nationen (Syrien, China, Pakistan und Deutschland) hatten Spaß bei „Quietschi“ und „Zombiball“. Nach sechzig Minuten endete diese Einheit für die ausgepowerten Grundschüler.

Mit einer Teilnehmerurkunde, Obst und nützlichen Artikeln von der Organisation „kinderstarkmachen.de“ gingen die Kids durch den Herbststurm gut gelaunt nach Hause.

Herbstturnstunde für die Kleineren und Vorschul-Kinder

 

Ballspiele mit den Grundschülern

 

 

Geschafft, aber glücklich; der „Tag des Kinderturnens“ kam an

 

Die zwei freundlichen Helferinnen im Foyer haben alles fest im Griff

 

Text: Ingeborg Oehler, Sport Coach Solms
Fotos: Brigitte Mulch, Ingeborg Oehler