Aktion „gelbe Füße“ an der Grundschule Oberndorf

21. Oktober 2022

 

Am Montag trafen sich Frau Laura Mette vom Mobilitätsmanagement des Lahn-Dill-Kreises, Herr Christian Eberl Bauverwaltung der Stadt Solms und die Schülerinnen und Schüler aus zwei 4. Klassen der Grundschule Oberndorf zur Aktion „gelbe Füße“. Die gelben Füße auf den Gehwegen sollen den Kindern auf ihrem Schulweg als Orientierung dienen, an welchen Stellen sie idealerweise die Straße überqueren können. Die „laufenden“ Füße führen die Kinder zu den am Bordsteinrand aufgebrachten „stehenden“ Füßen, hier können sie unter Beachtung des Straßenverkehrs am besten die Straße überqueren. Die Kinder der beiden Schulklassen durften im Rahmen ihres Kunstunterrichts selbst mit den von Frau Mette mitgebrachten Schablonen die gelbe Farbe an 4 Standorten rund um die Schule auf den Gehweg aufbringen und hatten viel Spaß dabei.

Angestoßen wurde die Aktion von Eltern der Grundschüler aus Oberndorf, die Bürgermeister Frank Inderthal darauf aufmerksam gemacht hatten, dass der Schulweg zur Grundschule Oberndorf sicherer gemacht werden müsse. Hierfür wurde vom Elternbeirat im Vorfeld eine Befragung von Eltern und Schülern durchgeführt und ausgewertet und in einer anschließenden Gesprächsrunde gemeinsam mit Bürgermeister Inderthal besprochen.

Die Bauverwaltung hat in diesem Zusammenhang auf dem Schulweg bereits Halteverbotszonen erweitert, Fahrbahnschwellen angebracht und die Beschilderung geprüft und erweitert. Auch die Beleuchtung vor der Schule bzw. am Lehrerparkplatz wird verbessert. Hierzu wurde bereits ein Rückschnitt der Bäume durchgeführt, des Weiteren sollen hier noch in Kürze Straßenlaternen aufgestellt werden.

Besten Dank an die die gesamte Schulgemeinde der Grundschule Oberndorf und an die Bauverwaltung der Stadt Solms.