Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Solmserinnen, liebe Solmser

vielen Dank!

Für das Vertrauen, das Sie mir bei der Bürgermeisterwahl entgegengebracht haben, danke ich allen Bürgerinnen und Bürgern von ganzem Herzen. Die breite Zustimmung bestärkt mich darin, den eingeschlagenen Weg gemeinsam mit Ihnen fortzusetzen. Auch in meiner dritten Amtszeit werde ich mich als Bürgermeister der Stadt Solms mit ganzem Einsatz für Ihre Belange engagieren.

Bürgernähe war mir in den vergangenen zwölf Jahren immer besonders wichtig. Aus vielen Bürgerbegegnungen, ob in den Sprechstunden, bei Vereinen, Versammlungen oder bei Terminen im Rathaus habe ich Ihre Anliegen und Vorstellungen für die Stadt Solms erfahren. Dieser unmittelbare Kontakt mit den Solmser Bürgerinnen und Bürgern hat meine Arbeit als Bürgermeister stets geleitet. Den direkten Austausch zu Ihnen möchte ich auch in meiner dritten Amtszeit fortsetzen und mich weiterhin voll und ganz zum Wohle der Stadt Solms und ihrer Bürgerinnen und Bürger einsetzen.

Folgende Themen liegen mir besonders am Herzen:

Unsere Ärztehäuser
Gut erreichbare Hausarztpraxen in Solms sind an Anliegen für alle unsere Bürgerinnen und Bürger. Durch die Praxis „Mittelbiel“ ist dies teilweise bereits gelungen. Nun stehen durch die Erweiterung in „Mittelbiel“ und die Planungen für ein Ärztehaus beim Rathaus weitere wichtige Schritte an. Hierfür werde ich mich mit ganzer Kraft einsetzen.

Unsere Kindertagesstätten
Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind in den vergangenen elf Jahren elf neue Betreuungsgruppen entstanden. Mit einer weiteren Waldgruppe ist der nächste Schritt schon begonnen. Im Stadtteil Oberndorf möchte ich den Neubau einer weiteren KiTa angehen, um dem weiter steigenden Bedarf gerecht zu werden.

Die wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge
Eine Straßensanierung ohne Überbelastung für die Grundstückseigentümer. Nach dem ersten sehr erfolgreichen Straßenbauprogramm 2018 – 2022 stehen nun die Planungen für 2023 – 2027 an.

Unser Stadtwald
Mehr als 100.000 neue Bäume wurden in den letzten zehn Jahren bereits im Solmser Stadtwald gepflanzt. Um die Folge von Dürre und Borkenkäferplage zu überwinden, müssen diese Anstrengungen nun noch weiter verstärkt werden. Die Wiederbepflanzung mit klimastabilem und artenreichem Wald werde ich vorantreiben.

Unser Schwimmbad
Mit der Fertigstellung des neuen Eingangs- und Sanitärbereiches ist ein wichtiger Schritt zum Erhalt unseres Bades getan. Über 3 Millionen Euro Fördermittel konnten die Stadt Solms hierfür vom Land Hessen abrufen. Die Sanierung der Schwimmhalle möchte ich in den nächsten Jahren angehen.

Unser Jugendforum
Mit dem Jugendforum ist für die jungen Menschen in Solms eine Stimme entstanden, die in der Kommunalpolitik gehört wird. Für die konkrete Umsetzung des vom Jugendforum eingeforderten Dirt-Bike-Park werde ich mich starkmachen.

Unser blühendes Solms
Im vergangenen Jahr sind auf städtischen Grundstücken bereits fünf neue Blühflächen entstanden. Die beiden Insektenfutterautomaten wurden zudem sehr gut angenommen. Mein Einsatz für ein blühendes Solms werde ich weiter fortsetzen und dabei die Stadtentwicklung mit dem Schutz von Tier- und Pflanzenwelt in Einklang bringen.

Der Bachtrompeterplatz
Mit dem Bachtrompeter Platz ist es gelungen, einen attraktiven Treffpunkt für Alt und Jung in der Innenstadt zu schaffen. Regelmäßige Bürgerbegegnungen sollen nun auch durch ein regelmäßiges Ehrenamtscafé möglich sein. Ich freue mich darauf.

Die Bürgersprechstunden finden aufgrund der COVID-19-Pandemie weiterhin nach vorheriger Anmeldung mit 3G-Regelung statt. Sie können aber auch gerne einen Telefontermin oder einen persönlichen Termin außerhalb der Bürgersprechstunden mit mir über mein Vorzimmer vereinbaren (06442 910-11) oder mir Ihr Anliegen über E-Mail (f.inderthal@solms.de) mitteilen.

Ihr

Frank Inderthal
Bürgermeister